Ganzheitliche Physiotherapie

Die ganzheitliche Medizin betrachtet den menschlichen Körper als Ganzes. Sie beruht auf der Erkenntnis, dass sich gesundheitliche Störungen in einem Körperteil auch auf andere Körperteile auswirken können beziehungsweise dass zwischen unterschiedlichen Bereichen und Organen des Körpers wechselseitige Beziehungen bestehen.

 

Nicht die Symptome, sondern die Ursachen für Schmerzen und Bewegungsstörungen stehen im Vordergrund.

 

Verspannungen und Schmerzen behandeln wir mit den geeigneten physiotherapeutischen Maßnahmen und aktivieren die Selbstregulierungskräfte des Körpers, die dann präventiv zu einem schmerzfreien Leben beitragen.